KSmicro Software Shop Mönchengladbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Software I²C-Bus-Commander

i2c-Steuerung -Freeware/Shareware

E-Mail Drucken PDF
i2ccommander
I2C-Commander

I²C-Bus Steuerung

Die Shareware ist laufzeitbeschränkt. Registrierte Benutzer können es hier herunterladen. Vollversionen sind auf Anfrage erhältlich. Ab sofort können angemeldete Benutzer die FreewareVersion I²C-Bus Commander von unserer Website herunterladen. Die Software arbeitet mit der Seriellen Interface von Horter & Kalb aus Bayreuth. Bis zu acht PCF8574 I/O-Expander und acht LM75 Temperatursensoren sind anschließbar. Die Software ermöglicht eine einfache Temperatursteuerung vom PC aus. Selbstverständlich kann man über einen Remote-Desktop die Software sogar über das Internet steuern. Schöne Aussichten von unterwegs mal eben etwas einschalten oder abzuschalten...

 

Der Portbaustein PCF 8574 hat acht Eingabe/ Ausgabekanäle, die wie im Beispiel der Horter & Kalb Ausgabekarte entweder mit Reed-Relais oder mit Leistungstransistoren bestückt werden kann. Damit ist ein Schalten von diversen Lasten ohne Probleme möglich. Und dank der galvanischen Trennung ist ihr PC auch vor Beschädigungen geschützt.Die Platine kann entweder mit Leistungstransistoren oder mit Single Line Relais bestückt werden. oder gemischt 2 Transistoren und 6 Relais oder mit 4 Transistoren und 4 Relais oder........

 

i2c-eingabeMit der Eingabe-Karte (Horter & Kalb) können Sie Eingangsschaltzustände abfragen und erfassen. Die Eingänge werden über 4fach Optokoppler vom "Rest der Welt" galvanisch getrennt. Die Eingabekarten haben einen Speicher für kurze Eingangssignale. Ein programmierbarer Logikbaustein (GAL 20V8) hält kurze Eingangssignale fest bis sie über den I2C-Bus vom PCF 8574 abgeholt werden. Über einen Jumper kann man den Speicher aber auch "transparent" schalten. Das INT-Signal vom PCF 8574 signalisiert eine Änderung an den Eingängen mit einem LOW-Signal. Dieses Signal haben wir auf eine LED geführt und über eine Transistorstufe von anderen Eingabekarten getrennt.
Die INT-Signale von mehreren Eingabekarten können genauso wie die I2C-Signale SCL und SDA parallel angeschlossen werden. Über unseren I2C-RS232-Koppler können Sie nun abfragen ob sich an einer Eingabekarte etwas geändert hat und nur dann die Karten der Reihe nach auslesen.

 

i2c_tempLM75- Temperatursensoren (oder LM76) lassen sich problemlos am I²C-Bus anschließen. Richtig adressieren und die Temperaturmessung kann losgehen. Mit dem I2C-Temperaturmodul lassen sich Raum- oder Oberflächentemperaturen zwischen -55 °C und +125 °C in 0,5 °C Schritten erfassen. Als Sensor dient der I2C-Baustein LM75 von National Semiconductor.

 

i2c-pcseriellDieser Koppler wandelt die V24 Signale der seriellen Schnittstelle (RS232) in 5V-Signale für die I2C-Hardware um. Er ist das Bindeglied zwischen PC und dem I²C-Bus.

 

 

ADDA Wandler-Karte. Als Referenzspannungsquelle wird der LM334 2,5V verwendet. i2c_analog_u
Über die Spannungsteiler 10 kOhm und 31,6 kOhm können Spannungen von 0 - 10V eingelesen werden. Zur Signalanhebung und Impedanzwandlung wird die Ausgangsspannung des PCF 8591mit einem Standard Operationsverstärker LM324 angehoben. Zur Leitungskompensation haben wird die Rückführung zum OP auf separate Klemmen herausgeführt.

 

Unser Shop






Passwort vergessen?
Nutzername vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren

Download-Bereich

Aktuell Online

Wir haben 2 Gäste online